Vier Jungunternehmen wurden im Rahmen der Sonderschau Aveneo ausgezeichnet. Home Instead ist Supporter der Start-up Challenge.

Start-up Challenge

Die Start-up Challenge ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Leitmesse ALTENPFLEGE. Mit 41 nominierten Teilnehmenden aus den Jahren 2020/2021 stellt die virtuelle ALTENPFLEGE 2021 wohl die größte Übersicht der Innovatoren in der Pflegewirtschaft vor.

Die Expertenjury hat jetzt die Gewinner der Start-up Challenge 2021 bekanntgegeben:

Kategorie Smart Objects & Smart Technical Solutions
Moxie GmbH (Plattform zur Optimierung von Patientenfahrten)

Kategorie Communication & Documentation
Nui GmbH (Pflegebegleiter für pflegende Angehörige)

Kategorie Concept & Strategy
Die Teus UG (Digitale Organisation und Unterstützung für Menschen mit Pflegebedarf)

Kategorie Living & Entertainment
Brillianze Sweden AB (Sturzprävention für Rollatoren)

Jury-Mitglied Thomas Eisenreich hat sich alle eingereichten Geschäftsideen angeschaut. „Es waren viele neue und innovative Ansätze dabei“, erklärt Eisenreich, der als Förderer und Partner die Innovatoren auch inhaltlich begleitet.

Als Vice President of Business Development bei Home Instead, hat Eisenreich auch die weitere Geschäftsentwicklung im Blick. „Mit einigen der Jungunternehmen stehen wir schon im Austausch und prüfen konkret, wie wir deren Produkte bei uns einsetzen können. Für überzeugende Lösungen, die wir nicht direkt einsetzen können, versuchen wir im Netzwerk mögliche Ansprechpartner für diese Unternehmen zu finden.“

Am 7. Juli 2021 um 12 Uhr startet im Rahmen der Aveneo ein Live-Talk mit den Gewinner-Teams der Start-up Challenge. Weitere Informationen zum Programm der Aveneo gibt es hier.

Quelle: Start-up Challenge 2021: Gewinner stehen fest | CAR€Invest (careinvest-online.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.