Mülheim an der Ruhr und Duisburg

Unser Team

Wir in Mülheim an der Ruhr und Duisburg glauben daran, dass persönliche Pflege und Betreuung in ihrem eigenen Zuhause Menschen dabei helfen kann, sicher und mit Würde und Unabhängigkeit zu altern.

Wir möchten unseren Kunden genau diese Pflege und Betreuung schenken und ihre Angehörigen dabei entlasten.

Pflege- und Unterstützung für Senioren und ihre Familien

Unser Versprechen an Sie:

Wir sind ein inhabergeführtes lokales Unternehmen und bieten alle Dienstleistungen der häuslichen Pflege an. Dies in Ihrer Nachbarschaft und immer mit Herz und Sachverstand. Auf uns können Sie sich verlassen.

Ihr Team bei Home Instead Mülheim an der Ruhr und Duisburg

Dorothée Jordan, Geschäftsleitung und Personalreferentin

„Wenn Menschen zuhause bleiben wollen, haben wir eine Lösung für sie.“ Nach meiner Ausbildung zur examinierten Krankenschwester war ich zunächst als Anästhesie- und Intensiv-Fachschwester tätig und habe anschließend in den ambulanten Bereich gewechselt.

Dorothée Jordan, Geschäftsleitung und Personalreferentin

„Wenn Menschen zuhause bleiben wollen, haben wir eine Lösung für sie.“ Nach meiner Ausbildung zur examinierten Krankenschwester war ich zunächst als Anästhesie- und Intensiv-Fachschwester tätig und habe anschließend in den ambulanten Bereich gewechselt.

Maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden und ihre Angehörigen direkt in ihrer Häuslichkeit zu finden, ist mir ein ganz persönliches Anliegen. Es freut mich immer wieder, zu erleben, wie Menschen mit der passenden Unterstützung an Lebensqualität gewinnen.

Cornelia Pehle, Pflegedienstleitung

„Pflege ist der Einklang von Wissen und Gewissen“ Als ausgebildete Krankenschwester betreue ich seit über 30 Jahren pflege- und hilfsbedürftige Menschen in der ambulanten und teilstationären Pflege.

Cornelia Pehle, Pflegedienstleitung

„Pflege ist der Einklang von Wissen und Gewissen“ Als ausgebildete Krankenschwester betreue ich seit über 30 Jahren pflege- und hilfsbedürftige Menschen in der ambulanten und teilstationären Pflege.

Umfassendes fachliches Wissen bildet dabei für mich seit jeher eine wichtige Grundlage, um eine individuelle Hilfe und Unterstützung zu ermöglichen. Es ist mir wichtig, dass Menschen so lange wie möglich in einer vertrauten und sicheren Umgebung leben können, womit ein hohes Maß an Lebensqualität erhalten werden kann.

Tanja Giesbertz, Stellvertretende Pflegedienstleitung

„Es ist ein Unterschied, ob ein anderer Mensch dich nur wäscht, und seine Arbeit tut, oder dich pflegt und deine Seele berührt.“ Als examinierte Altenpflegerin habe ich viele unterschiedliche Erfahrungen in der Pflege gesammelt. Meine Motivation ist, ein langes Verbleiben in den eigenen 4 Wänden im Alter zu ermöglichen.

Tanja Giesbertz, Stellvertretende Pflegedienstleitung

„Es ist ein Unterschied, ob ein anderer Mensch dich nur wäscht, und seine Arbeit tut, oder dich pflegt und deine Seele berührt.“ Als examinierte Altenpflegerin habe ich viele unterschiedliche Erfahrungen in der Pflege gesammelt. Meine Motivation ist, ein langes Verbleiben in den eigenen 4 Wänden im Alter zu ermöglichen.

Sicherheit, gute Pflege und eine herzliche Betreuung ist ein weiteres Anliegen . Ich wünsche mir Pflege mit Gefühl und Herz.

Lisa Fischer, Serviceberaterin Kundenservice

„Kundenservice ist keine Abteilung – sondern eine Haltung.“ Es war schon immer mein Bestreben, meine Hände nicht nur für mich, sondern vor allem auch für andere einzusetzen.

Lisa Fischer, Serviceberaterin Kundenservice

„Kundenservice ist keine Abteilung – sondern eine Haltung.“ Es war schon immer mein Bestreben, meine Hände nicht nur für mich, sondern vor allem auch für andere einzusetzen.

Dieser Gedanke brachte mich schlussendlich zu Home Instead. Es ist mein Ziel, uns noch bekannter zu machen, damit noch mehr Menschen die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Dabei hilft mein pflegerisches Verständnis als Krankenschwester, aber auch die Vertriebserfahrung aus dem Familienunternehmen. Ich freue mich sehr, diesen Erfahrungsschatz nun für Home Instead nutzen zu können.

Martina Büllmann, Service-Disponentin

Planung und Organisation sind meine Welt. Als Leitung der Zentrallogistik waren die Aufgaben im Bereich Planung und Organisation über 30 Jahre mein Tagesgeschäft, dies kommt mir bei Home Instead sehr zugute.

Martina Büllmann, Service-Disponentin

Planung und Organisation sind meine Welt. Als Leitung der Zentrallogistik waren die Aufgaben im Bereich Planung und Organisation über 30 Jahre mein Tagesgeschäft, dies kommt mir bei Home Instead sehr zugute.

Dabei kann ich mit gutem Gewissen die Firmeninteressen weitergeben: Menschlichkeit und Hilfe stehen im Vordergrund, behandle jeden Menschen so wie du von ihm behandelt werden möchtest! Das Wohl der Menschen die unsere Unterstützung benötigen ist mir sehr wichtig. Zwischen den Zeilen hören, sich Zeit nehmen, und da sein, wenn man gebraucht wird. Die Freundlichkeit und Wertschätzung die man von Kunden und Kollegen zurück bekommt, motivieren mich jeden Tag neu, mit Freude dieser sinnvollen Tätigkeit nachzugehen.

Christina Schröder, Service-Disponentin

Eine sich verändernde Bevölkerungsstruktur stellt neue Herausforderungen an das soziale Zusammenleben und wirft die Frage auf, welche Faktoren als bedeutend für ein gutes Leben im Alter gelten.

Christina Schröder, Service-Disponentin

Eine sich verändernde Bevölkerungsstruktur stellt neue Herausforderungen an das soziale Zusammenleben und wirft die Frage auf, welche Faktoren als bedeutend für ein gutes Leben im Alter gelten.

Ein wichtiger Faktor, neben vielen anderen, ist der Wunsch auf ein selbst bestimmtes Leben. Ich empfinde es als sehr erfüllend mit meiner Tätigkeit dazu beizutragen, dass dieser Wunsch für ältere oder erkrankte Menschen einschließlich ihren Familien in Erfüllung geht . So habe ich zunächst als Betreuungskraft mit Freude unsere Kunden vor Ort unterstützt und trage seit März 2019 als Disponentin dazu bei, dass unsere Kunden von ausgewählten Mitarbeitern gut versorgt werden.

Bettina Offermann-Hain, Verwaltung

„Geht nicht, gibt es bei uns nicht.“ Es ist ein gutes Gefühl, in diesem Team zu arbeiten. Ich bin gelernte Arzthelferin und wechselte nach einigen Jahren zu einer Krankenkasse, wo ich zuständig für die Abrechnung der verschiedenen Leistungsbereiche mit dem Schwerpunkt Pflege war.

Bettina Offermann-Hain, Verwaltung

„Geht nicht, gibt es bei uns nicht.“ Es ist ein gutes Gefühl, in diesem Team zu arbeiten. Ich bin gelernte Arzthelferin und wechselte nach einigen Jahren zu einer Krankenkasse, wo ich zuständig für die Abrechnung der verschiedenen Leistungsbereiche mit dem Schwerpunkt Pflege war.

Diese Erfahrung kommt mir bei meiner jetzigen Arbeit im Bereich Personal- und Abrechnungswesen bei Home Instead sehr zugute.

Marion Zlatic, Verwaltung

„Neue Wege gehen.“ Ich bin gelernte Speditionskauffrau und habe viele Jahre in der Containerschifffahrt gearbeitet.

Marion Zlatic, Verwaltung

„Neue Wege gehen.“ Ich bin gelernte Speditionskauffrau und habe viele Jahre in der Containerschifffahrt gearbeitet.

Durch mehrere Umzüge, unter anderem auch nach Asien, konnte ich meine kaufmännischen Kenntnisse in vielen anderen Bereichen vertiefen. Als mein Vater an Demenz erkrankte, wurde mir bewusst, wie bedeutsam eine gute Versorgung für ihn und auch für meine ihn pflegende Mutter ist. Dadurch hat sich meine Lebenseinstellung
verändert und auch meine Berufswahl. Nun kann ich beides miteinander verbinden: Die kaufmännische Arbeit in der Verwaltung bei Home Instead und das Gefühl, einen Beitrag für unsere älteren Mitmenschen zu leisten.

Kerstin Smaniotto, Leitung Verwaltung

„Eine gute Planung spart Zeit für anderes.“ Ich bin gelernte Bürokauffrau und habe viele Jahre Erfahrungen im Bereich Verwaltung und Büromanagement gesammelt.

Kerstin Smaniotto, Leitung Verwaltung

„Eine gute Planung spart Zeit für anderes.“ Ich bin gelernte Bürokauffrau und habe viele Jahre Erfahrungen im Bereich Verwaltung und Büromanagement gesammelt.

Wie wichtig reibungslose Abläufe sind, merke ich, wenn Kunden und Mitarbeiter unsere gute Organisation loben. Für mich gehört ausgezeichneter Service zum guten Ton, auch bei internen Abläufen.

Marcus Jordan, Geschäftsführer

„Lebensqualität ist keine Altersfrage.“ 2013 habe ich den Betrieb Home Instead Seniorenbetreuung Mülheim gegründet.

Marcus Jordan, Geschäftsführer

„Lebensqualität ist keine Altersfrage.“ 2013 habe ich den Betrieb Home Instead Seniorenbetreuung Mülheim gegründet.

Meine Motivation war die Aussicht auf die Möglichkeit, eine gesellschaftlich sinn- und wertvolle Dienstleistung anzubieten. Die demografische Entwicklung ist für mich eine gesellschaftliche Herausforderung, aber die wollen wir meistern und nicht daran verzweifeln. Dazu gehört es auch, viel mehr Möglichkeiten zu schaffen, Menschen so lange wie möglich in ihrem Zuhause lassen zu können. Daran arbeiten wir täglich – mit Erfolg.

Wir sind Home Instead

Lesen Sie mehr über unsere Geschichte, unsere Aufgaben und unsere Visionen. Erfahren Sie, was uns antreibt.