Berlin-Koepenick

Unser Team

Wir in Berlin-Koepenick glauben daran, dass persönliche Pflege und Betreuung in ihrem eigenen Zuhause Menschen dabei helfen kann, in Würde und Unabhängigkeit zu altern.

Wir möchten unseren Kunden genau diese Pflege und Betreuung schenken und ihre Angehörigen dabei entlasten.

Pflege und Betreuung für Senioren und ihre Familien

Unser Versprechen an Sie:

Wir sind ein inhabergeführtes lokales Unternehmen und bieten alle Dienstleistungen der häuslichen Pflege an. Dies in Ihrer Nachbarschaft und immer mit Herz und Sachverstand. Auf uns können Sie sich verlassen.

Ihr Team bei Home Instead Berlin-Koepenick

Marvin Winkler, Geschäftsführer

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben zu geben““

Nach mehreren Jahren in der Automobilbranche sehnte ich mich nach einer neuen sinnvollen Aufgabe. Mein Wunsch war es, mit Menschen zusammenarbeiten zu können und Ihnen mit dem was ich anbiete den letzten Lebensabschnitt zu verschönern.

Marvin Winkler, Geschäftsführer

„Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben zu geben““

Nach mehreren Jahren in der Automobilbranche sehnte ich mich nach einer neuen sinnvollen Aufgabe. Mein Wunsch war es, mit Menschen zusammenarbeiten zu können und Ihnen mit dem was ich anbiete den letzten Lebensabschnitt zu verschönern.

Dabei möchte ich der älteren Generation das zurück geben, was Sie uns einst gelehrt hat. Ein respekt- und würdevoller Umgang mit seinen Mitmenschen.

Kathrin Winkler, Leitung Disposition & Personal

„Wähle den Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr arbeiten.“ -Konfuzius-

Seit meiner Ausbildung als Bürokauffrau habe ich in verschiedenen Branchen gearbeitet und dabei aber manchmal vermisst, Menschen zu helfen.

Kathrin Winkler, Leitung Disposition & Personal

„Wähle den Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr arbeiten.“ -Konfuzius-

Seit meiner Ausbildung als Bürokauffrau habe ich in verschiedenen Branchen gearbeitet und dabei aber manchmal vermisst, Menschen zu helfen.

Bei Home Instead habe ich das Gefühl, etwas gutes mit meinem Job bewirken zu können. Daher ist es mir ein großes Anliegen, unseren Kunden und Betreuungskräften zu helfen.

Stina Hänsch, Kooperationsmanagerin & Serviceberaterin

„Die schönen Seiten sind die,  wenn du siehst, dass deine Arbeit etwas bewirkt.“

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“

Bei Home Instead anzufangen, war für mich eine bewusste Entscheidung, aus meinem Wunsch heraus, einer vielseitigen und sinnstiftenden Tätigkeit mit Herz nachzugehen. Meine tägliche Motivation sind zu aller erst die Menschen, denen wir helfen, aber auch zu sehen, dass sich jeder einzelne in unserem Team täglich bemüht, pflegebedürftigen Menschen eine erstklassige und individuelle Betreuung zu bieten, damit diese so lange wie möglich in Ihrem geliebten Zuhause leben können.

Stina Hänsch, Kooperationsmanagerin & Serviceberaterin

„Die schönen Seiten sind die,  wenn du siehst, dass deine Arbeit etwas bewirkt.“

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“

Bei Home Instead anzufangen, war für mich eine bewusste Entscheidung, aus meinem Wunsch heraus, einer vielseitigen und sinnstiftenden Tätigkeit mit Herz nachzugehen. Meine tägliche Motivation sind zu aller erst die Menschen, denen wir helfen, aber auch zu sehen, dass sich jeder einzelne in unserem Team täglich bemüht, pflegebedürftigen Menschen eine erstklassige und individuelle Betreuung zu bieten, damit diese so lange wie möglich in Ihrem geliebten Zuhause leben können.

Als Kooperationsmanagerin & Serviceberaterin informiere ich einerseits unsere Klienten über die Möglichkeiten einer individuellen Pflege und Betreuung und begleite sie auf ihrem Weg. Andererseits bin ich auch zuständig für Kooperationen mit der Absicht ein starkes, umfassendes Und hilfsbereites Netzwerk auf- und auszubauen.

Lena Gröchel, Kooperationsmanagerin & Serviceberaterin

„Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: Entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines.“ Albert Einstein

Ich freue mich über die Möglichkeit, bei Home Instead anfangen zu können. Schon immer war mir der Kontakt zu Menschen am liebsten. Bei Home Instead möchte ich viele Menschen erreichen, für die wir eine gute Leistung erbringen können.

Lena Gröchel, Kooperationsmanagerin & Serviceberaterin

„Es gibt zwei Arten, sein Leben zu leben: Entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines.“ Albert Einstein

Ich freue mich über die Möglichkeit, bei Home Instead anfangen zu können. Schon immer war mir der Kontakt zu Menschen am liebsten. Bei Home Instead möchte ich viele Menschen erreichen, für die wir eine gute Leistung erbringen können.

Beate Unger, Pflegedienstleitung

„Es ist ein Unterschied, ob ein anderer Mensch dich nur wäscht und seine Arbeit tut, oder dich pflegt und deine Seele berührt.“ Sandro Pe`

In meiner beruflichen Laufbahn als Sozialpflegeassistentin und später als Gesundheits- und Krankenpflegerin bin ich immer wieder an Grenzen gestoßen, eine gute und kompetente Pflege ausüben zu können. Ich wollte mein Fachwissen erweitern und den pflege- und hilfebedürftigen Menschen so eine noch bessere Stütze sein und einen noch größeren Beitrag zur Verbesserung der Pflege leisten. Also studierte ich nebenberuflich Bachelor of Nursing und machte meinen Masterabschluss im Gesundheits- und Sozialmanagement.

Beate Unger, Pflegedienstleitung

„Es ist ein Unterschied, ob ein anderer Mensch dich nur wäscht und seine Arbeit tut, oder dich pflegt und deine Seele berührt.“ Sandro Pe`

In meiner beruflichen Laufbahn als Sozialpflegeassistentin und später als Gesundheits- und Krankenpflegerin bin ich immer wieder an Grenzen gestoßen, eine gute und kompetente Pflege ausüben zu können. Ich wollte mein Fachwissen erweitern und den pflege- und hilfebedürftigen Menschen so eine noch bessere Stütze sein und einen noch größeren Beitrag zur Verbesserung der Pflege leisten. Also studierte ich nebenberuflich Bachelor of Nursing und machte meinen Masterabschluss im Gesundheits- und Sozialmanagement.

Bei Home Instead habe ich genau das Konzept gefunden, das gute und qualitativ hochwertige Pflege und Betreuung ermöglicht. Als Pflegedienstleitung habe ich nun die Möglichkeit, das im Studium erlangte Fachwissen optimal anzuwenden und die Pflege- und Betreuungsqualität unserer Kundinnen und Kunden stetig zu verbessern und so unseren und auch meinen ganz persönlichen Teil zur Verbesserung der Pflege zu leisten.

Jennifer Witt, Stellvertretende Pflegedienstleitung

„Beginne jeden Tag mit einem Lächeln, denn es schafft Zugang zum Herzen der Menschen.“

Nach meiner erfolgreichen Ausbildung zur Altenpflegerin in einem Pflegeheim für Menschen mit Demenz konnte ich mein Wissen im Umgang mit Demenzerkrankten vertiefen und festigen. Mein Wunsch war es, mich persönlich weiterzuentwickeln und mein erlerntes Wissen in die ambulante Pflege einzubringen. Daher habe mich dafür entschieden, bei Home Instead zu bewerben. 

Jennifer Witt, Stellvertretende Pflegedienstleitung

„Beginne jeden Tag mit einem Lächeln, denn es schafft Zugang zum Herzen der Menschen.“

Nach meiner erfolgreichen Ausbildung zur Altenpflegerin in einem Pflegeheim für Menschen mit Demenz konnte ich mein Wissen im Umgang mit Demenzerkrankten vertiefen und festigen. Mein Wunsch war es, mich persönlich weiterzuentwickeln und mein erlerntes Wissen in die ambulante Pflege einzubringen. Daher habe mich dafür entschieden, bei Home Instead zu bewerben. 

Nadja Böllinger, Qualitätsmanagerin

„Reden ist uns ein Bedürfnis, Zuhören ist eine Kunst.” -Goethe-

Als examinierte Altenpflegerin war ich im ambulanten Bereich sowie in der außerklinischen Intensivpflege tätig.

Nadja Böllinger, Qualitätsmanagerin

„Reden ist uns ein Bedürfnis, Zuhören ist eine Kunst.” -Goethe-

Als examinierte Altenpflegerin war ich im ambulanten Bereich sowie in der außerklinischen Intensivpflege tätig.

Den Pflegebedürftigen zuzuhören, für sie da zu sein und daraus den notwendigen Bedarf zu ermitteln, gehören zu meinem beruflichen Selbstverständnis. Als Serviceberaterin informiere ich unsere Kundinnen und Kunden über ihre finanziellen und pflegetechnischen Möglichkeiten und evaluiere so den aktuellen Betreuungsbedarf. Dabei wird Qualität gesichert und eine langfristige Versorgung zu Hause gewährleistet.

Bernhard Blieske, Disposition & Personal

„Die Menschen, denen wir eine Stütze sind, geben uns den Halt im Leben.“

Bernhard Blieske, Disposition & Personal

„Die Menschen, denen wir eine Stütze sind, geben uns den Halt im Leben.“

Katja Gehringer, Leitung Verwaltung

„Es gibt sicher viele Wege, anderen Menschen zu helfen. Aber es gibt nur einen Weg zu leben: anderen Menschen zu helfen.“

Nachdem ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau absolvierte, konnte ich bereits in verschiedenen Branchen der Verwaltung Erfahrung sammeln wie z. B. im Handwerk, Versandhandel/Lagerlogistik und im Personalleasing.

Katja Gehringer, Leitung Verwaltung

„Es gibt sicher viele Wege, anderen Menschen zu helfen. Aber es gibt nur einen Weg zu leben: anderen Menschen zu helfen.“

Nachdem ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau absolvierte, konnte ich bereits in verschiedenen Branchen der Verwaltung Erfahrung sammeln wie z. B. im Handwerk, Versandhandel/Lagerlogistik und im Personalleasing.

Ich habe mich ganz bewusst für Home Instead entschieden, da der soziale Gedanke auch bei meiner Tätigkeit für mich im Vordergrund steht und ich für meine Mitmenschen Gutes tun möchte. Als Verwaltungskraft habe ich immer ein offenes Ohr für Ihr Anliegen und bin für die Kunden- und Lohnabrechnung und allgemeine Büroorganisation zuständig.

Das schönste Feedback ist die Dankbarkeit und Wertschätzung unserer Kunden und Betreuungskräfte, die auch täglich bei uns im Büro ankommt.

Brunhilde Sander, Verwaltung

„Wer etwas will, der sucht nach Wegen. Wer etwas nicht will, der sucht nach Gründen.“

Mit Beginn meiner Rentenzeit war ich auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung.

Brunhilde Sander, Verwaltung

„Wer etwas will, der sucht nach Wegen. Wer etwas nicht will, der sucht nach Gründen.“

Mit Beginn meiner Rentenzeit war ich auf der Suche nach einer sinnvollen Beschäftigung.

Da mir soziales Engagement, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht, immer wichtig war, habe ich im Februar 2018 begonnen als Betreuungskraft zu arbeiten. Im Januar 2021 bin ich dann in das Büroteam von Home Instead Berlin-Mitte gewechselt. Als medizinisch-technische Radiologie-Assistentin war es mir immer ein Anliegen, zusätzlich zur fachorientierten Arbeit vertrauensvoll und zugewandt mit Kolleginnen und Kollegen sowie Patientinnen und Patienten umzugehen und dabei, wo es erforderlich wurde, auch pragmatische und kreative Lösungen zu entwickeln. In meiner jetzigen Tätigkeit kommen mir diese jahrzehntelangen Erfahrungen zugute. Die zufriedenen, wertschätzenden Rückmeldungen unserer Kunden und der Betreuungskräfte lassen mich immer wieder gern und fröhlich zur Arbeit kommen.

Büro-Hund, Pitus

Büro-Hund, Pitus

Büro-Hund, Louis

Büro-Hund, Louis

Was unsere Kunden und Mitarbeiter sagen:

Wir sind Home Instead

Lesen Sie mehr über unsere Geschichte, unsere Aufgaben und unsere Visionen. Erfahren Sie, was uns antreibt.