Sächsische Schweiz

Unser Team

Wir in Sächsische Schweiz glauben daran, dass persönliche Pflege und Betreuung in ihrem eigenen Zuhause Menschen dabei helfen kann, sicher und mit Würde und Unabhängigkeit zu altern.

Wir möchten unseren Kunden genau diese Pflege und Betreuung schenken und ihre Angehörigen dabei entlasten.

Unser Versprechen an Sie:

Pflege- und Unterstützung für Senioren und ihre Familien

Wir sind ein inhabergeführtes lokales Unternehmen und bieten alle Dienstleistungen der häuslichen Pflege an. Dies in Ihrer Nachbarschaft und immer mit Herz und Sachverstand. Auf uns können Sie sich verlassen.

Ihr Team bei Home Instead Sächsische Schweiz

Marcel Postrach, Pflegedienstleitung

„Das Herz wird nicht dement“Im Jahr 2004 eröffnete sich für mich die Möglichkeit, als Zivildienstleistender in einem Altenheim pflegebedürftige Menschen unterstützend im Alltag zu begleiten.

Marcel Postrach, Pflegedienstleitung

„Das Herz wird nicht dement“Im Jahr 2004 eröffnete sich für mich die Möglichkeit, als Zivildienstleistender in einem Altenheim pflegebedürftige Menschen unterstützend im Alltag zu begleiten.

Nach meiner anschließenden Ausbildung zum Altenpfleger erhielt ich viele Einblicke in die ambulante und stationäre Alten- und Krankenpflege und konnte auch in der außerklinischen Intensiv- und Beatmungspflege meine Kompetenzen vertiefen. Seit 2016 erweiterte sich mein Erfahrungsschatz um die Tätigkeiten als Pflegedienstleiter sowie Qualitätsbeauftragter und ich übe beide Bereiche mit viel Freude und Leidenschaft aus. Als Pflegedienstleiter bei Home Instead bin ich erster Ansprechpartner für unsere Kunden und deren Angehörige im Stadtgebiet Pirna sowie den angrenzenden Ortschaften und stehe ihnen in beratender Funktion zur Seite. Mir liegt es dabei sehr am Herzen, stets eine gemeinsame Lösung zu finden, um das Leben in den eigenen vier Wänden so lange es nur geht zu ermöglichen. Auch für unsere Mitarbeiter habe ich bei Fragen oder Problemen ein offenes Ohr und helfe ihnen in jeglichen Angelegenheiten gern weiter. Dazu gehört auch die Begleitung und Vorstellung der Betreuungskräfte in ihren ersten Einsätzen. Zu meinen weiteren Aufgaben zählen die Umsetzung und Kontrolle des innerbetrieblichen Qualitätsmanagements sowie die Qualitätssicherung der Einsätze bei unseren Kunden.

Katja Kunze, stellv. Pflegedienstleitung

„Würdevoll im eigenen Zuhause altern – wer wünscht sich das nicht?“Mit viel Freude arbeite ich seit 2009 als Gesundheits- und Krankenpflegerin und habe in meinen bisherigen Tätigkeiten viele Erfahrungen im Umgang mit pflege – und hilfsbedürftigen Menschen sammeln können.

Katja Kunze, stellv. Pflegedienstleitung

„Würdevoll im eigenen Zuhause altern – wer wünscht sich das nicht?“Mit viel Freude arbeite ich seit 2009 als Gesundheits- und Krankenpflegerin und habe in meinen bisherigen Tätigkeiten viele Erfahrungen im Umgang mit pflege – und hilfsbedürftigen Menschen sammeln können.

Mit meiner Tätigkeit bei Home Instead leiste ich einen Beitrag dazu,  Menschen einfühlsam den Alltag zu erleichtern und ihren Angehörigen eine Entlastung zu bieten. Die individuelle Betreuung und Unterstützung unserer Kunden und der daraus resultierende Erhalt einer guten Lebensqualität sind mir dabei besonders wichtig. Als stellvertretende Pflegedienstleiterin bin ich erster Ansprechpartner für Angelegenheiten rund um den Bereich Jugend- und Sozialamt. Dies beinhaltet die Betreuung von Schulbegleitungen und Familienhilfen, sowie deren Abrechnung. Außerdem bin ich für unsere Kunden im Landkreis Sächsische Schweiz/ Osterzgebirge zuständig, was vor allem die Qualitätssicherung und Pflegedokumentation, sowie die Erstgespräche und zum Teil auch die Abrechnung beinhaltet.

Katrin Kilian, Disposition

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen zu Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“Während meiner langjährigen Tätigkeit bei einer Dienstleistungsgesellschaft konnte ich viele Erfahrungen im persönlichen Umgang mit Mitmenschen sammeln.

Katrin Kilian, Disposition

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen zu Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“Während meiner langjährigen Tätigkeit bei einer Dienstleistungsgesellschaft konnte ich viele Erfahrungen im persönlichen Umgang mit Mitmenschen sammeln.

Mein Anliegen ist es, dass die pflegebedürftigen Menschen bei uns die passenden Betreuerinnen und Betreuer finden. In meinem Aufgabenbereich sorge ich für die optimale Einsatzplanung- und steuerung. Mir liegen das Wohlergehen und der würdevolle Umgang mit unseren Kunden sehr am Herzen. Sie mögen sich gut umsorgt sowie aufgehoben fühlen und sich auf uns verlassen können. Auch koordiniere ich für unsere Betreuungskräfte den bestmöglichen Einsatz, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Marlen Herbst, Personal- und Schulungsmanagement

„Ohne Wirtschaftlichkeit ist ein Sozialunternehmen nicht zu halten. Doch ohne Menschlichkeit ist es in ihm nicht auszuhalten.“ – Franz J. StofferPflege verstehe ich als Dienstleistung am und mit Menschen.

Als gelernte Fachkrankenschwester für Palliativ- und Hospizmedizin konnte ich fundierte Kenntnisse im Umgang mit Konflikten und menschlichen Krisen erwerben. Auch die ganzheitliche Begleitung waren Inhalte.

Marlen Herbst, Personal- und Schulungsmanagement

„Ohne Wirtschaftlichkeit ist ein Sozialunternehmen nicht zu halten. Doch ohne Menschlichkeit ist es in ihm nicht auszuhalten.“ – Franz J. StofferPflege verstehe ich als Dienstleistung am und mit Menschen.

Als gelernte Fachkrankenschwester für Palliativ- und Hospizmedizin konnte ich fundierte Kenntnisse im Umgang mit Konflikten und menschlichen Krisen erwerben. Auch die ganzheitliche Begleitung waren Inhalte.

In meiner Tätigkeit bei Home Instead liegt der Schwerpunkt im Personal- und Schulungsmanagement. Ich plane die fachliche Qualifizierung unserer Betreuungskräfte und schule viele Bereiche selbst. Diese Tätigkeit erfüllt mich sehr, da gut ausgebildetes Personal für den Kunden Sicherheit und Qualität der Dienstleistung bedeutet.

Andrea Weis, Rechnungswesen

„Je älter wir werden, desto kleiner werden unsere Wunschlisten. Die Dinge, die wir wirklich wollen, kann man nicht kaufen.“Als gelernte Wirtschaftskauffrau arbeitete ich viele Jahre an der Rezeption einer Gesundheitseinrichtung, wo ich immer wieder mit den Sorgen und Nöten älterer und kranker Menschen konfrontiert war.

Andrea Weis, Rechnungswesen

„Je älter wir werden, desto kleiner werden unsere Wunschlisten. Die Dinge, die wir wirklich wollen, kann man nicht kaufen.“Als gelernte Wirtschaftskauffrau arbeitete ich viele Jahre an der Rezeption einer Gesundheitseinrichtung, wo ich immer wieder mit den Sorgen und Nöten älterer und kranker Menschen konfrontiert war.

Während einer WeiterBildung im buchhalterischen Bereich wurde ich auf Home Instead aufmerksam. An der sensiblen Schnittstelle zwischen Sozialwesen und Verwaltung habe ich nun die Möglichkeit, meine Erfahrungen und mein Wissen einzubringen. Vor allem im Bereich der Kundenabrechnung kann ich zur Entlastung der Pflegefachkräfte beitragen, damit diese mehr Zeit in die Belange unserer Kunden investieren können.

Claudia Schulze, Verwaltung

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“Während meiner beruflichen Laufbahn konnte ich einige Erfahrungen im kaufmännischen Bereich sowie im Kundendienst sammeln und habe schon immer gerne mit Menschen zusammen gearbeitet.

Claudia Schulze, Verwaltung

„Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“Während meiner beruflichen Laufbahn konnte ich einige Erfahrungen im kaufmännischen Bereich sowie im Kundendienst sammeln und habe schon immer gerne mit Menschen zusammen gearbeitet.

Seit April 2021 darf ich nun im Team von Home Instead mitwirken, was mir besonders viel Freude bereitet und worin ich meine Erfüllung sehe. Als Verwaltungsfachkraft bin ich die erste Stimme für all unsere Kunden und Mitarbeiter am Telefon. Besonders am Herzen liegt es mir, älteren und pflegebedürftigen Menschen Hilfe anzubieten und ganz auf ihre Wünsche und Anliegen einzugehen, um ihre Lebensqualität im Alter zu sichern. Ich wünsche mir mehr als eine gute Unterstützung in der Betreuung und Pflege für unsere Kunden, denn das Schönste, was man einem Menschen schenken kann, ist Zeit.

Swetlana Irmscher, Inhaberin

„Alte Menschen gehören doch einfach dazu.“Die Tatsache, dass alte Menschen ganz selbstverständlich in das heutige Gesellschaftspic gehören, muss insbesondere in den Bereichen Pflege und Betreuung sowie bei der Unterstützung bei Demenzerkrankungen und bei der Entlastung von Angehörigen viel mehr unterstützt werden.

Swetlana Irmscher, Inhaberin

„Alte Menschen gehören doch einfach dazu.“Die Tatsache, dass alte Menschen ganz selbstverständlich in das heutige Gesellschaftspic gehören, muss insbesondere in den Bereichen Pflege und Betreuung sowie bei der Unterstützung bei Demenzerkrankungen und bei der Entlastung von Angehörigen viel mehr unterstützt werden.

Hier sehe ich einen enormen Handlungsbedarf, aber auch viele Möglichkeiten zur Umsetzung. Daher habe ich Home Instead in der Sächsischen Schweiz aufgebaut. Meine Kenntnisse als diplomierte Pädagogin und Public-Relations-Beraterin nutze ich, wo ich kann für den Aufbau und die Pflege eines Netzwerkes von Kooperationspartnern. Davon profitieren unsere Kundinnen und Kunden sehr.

Marion T., Kundin von Home Instead

Wir sind überaus zufrieden mit Home Instead und insbesondere mit der Betreuungskraft. Home Instead ist ein sehr hilfreiche Möglichkeit, im Alter im gewohnten Umfeld auch alleine klarzukommen. Vielen Dank für die Hilfe.

Familie Z., Home Instead Kunden

Wir werden seit Jahren von Home Instead unterstützt. Die Beratung ist immer sehr gut, Terminabsprachen werden immer eingehalten. Die Abrechnung erfolgt unkompliziert und transparent. Die Pflegekräfte, die seit Jahren zu uns kommen, sind sehr freundlich und absolut vertrauenswürdig. Das alles ist nicht selbstverständlich heutzutage, bei Home Instead schon.

Wir sind Home Instead

Lesen Sie mehr über unsere Geschichte, unsere Aufgaben und unsere Visionen. Erfahren Sie, was uns antreibt.