Ratingen

Unser Team

Wir in Ratingen glauben daran, dass persönliche Pflege und Betreuung in ihrem eigenen Zuhause Menschen dabei helfen kann, sicher und mit Würde und Unabhängigkeit zu altern.

Wir möchten unseren Kunden genau diese Pflege und Betreuung schenken und ihre Angehörigen dabei entlasten.

Pflege und Betreuung für Senioren und ihre Familien

Unser Versprechen an Sie:

Wir sind ein inhabergeführtes lokales Unternehmen und bieten alle Dienstleistungen der häuslichen Pflege an. Dies in Ihrer Nachbarschaft und immer mit Herz und Sachverstand. Auf uns können Sie sich verlassen.

Ihr Team bei Home Instead Ratingen

Johannes Weiß, Geschäftsführer

Unser Angebot richtet sich an alle, die zu Hause Pflege und Versorgung leisten und davon ein Stück abgeben möchten.

Denn das eigene zu Hause ist mehr als nur ein Ort: Es bedeutet Sicherheit, Geborgenheit, man hat dort schon so viel erlebt. Und weil ich selber spüre, wie wichtig ein Stück Heimat ist, möchte ich alten Menschen ein selbstbestimmtes Leben genau dort ermöglichen.

Johannes Weiß, Geschäftsführer

Unser Angebot richtet sich an alle, die zu Hause Pflege und Versorgung leisten und davon ein Stück abgeben möchten.

Denn das eigene zu Hause ist mehr als nur ein Ort: Es bedeutet Sicherheit, Geborgenheit, man hat dort schon so viel erlebt. Und weil ich selber spüre, wie wichtig ein Stück Heimat ist, möchte ich alten Menschen ein selbstbestimmtes Leben genau dort ermöglichen.

Es macht mir große Freude, wenn ich sehe, wie pflegende Angehörige „aufblühen“, weil sie wieder mehr Zeit für sich haben. Freunde besuchen, endlich mal wieder Urlaub machen, vergessene Hobbies neu entdecken. Und dabei die geliebten Eltern und Großeltern in guten Händen wissen.

Wenn auch Sie für Ihre Liebsten da sein möchten, ohne alles selbst schultern zu wollen, rufen Sie uns an – wir kümmern uns liebevoll von wenigen Stunden bis hin zu ganzen Tagen.

Susanne Reimann, Pflegedienstleiterin

Mein ganzes Berufsleben als Krankenschwester kümmere ich mich um Menschen, die Hilfe brauchen. Es macht mir besonders viel Spaß, sich Zeit zu nehmen und zuzuhören: für die Sorgen und Nöte der älteren Menschen aber auch die der Angehörigen. Denn diese kommen oft zu kurz!

Susanne Reimann, Pflegedienstleiterin

Mein ganzes Berufsleben als Krankenschwester kümmere ich mich um Menschen, die Hilfe brauchen. Es macht mir besonders viel Spaß, sich Zeit zu nehmen und zuzuhören: für die Sorgen und Nöte der älteren Menschen aber auch die der Angehörigen. Denn diese kommen oft zu kurz!

Allerdings fällt es vielen älteren Menschen schwer, Hilfe von außen anzunehmen. Sie versuchen, auch dann alles selber zu machen, wenn es schon nicht mehr geht. Oder Angehörige opfern sich selbst dann auf, wenn sie nicht mehr können. Das muss nicht sein! Die Pflegekasse bietet so viele Möglichkeiten. Unsere Mitarbeiterinnen verfügen über Kompetenz, Erfahrung und Empathie. Und Sie können auf mein Fachwissen und langjährige Beratungserfahrung zählen.

Eine Erstberatung ist übrigens kostenfrei! Deshalb rufen Sie an, damit wir schon morgen gemeinsam schauen können, wie wir auch Ihnen das Leben leichter machen können.

Katharina Bartel, stellvertretende Pflegedienstleitung

Es gibt viele Fragen beim Thema Pflege. Und ganz oft fühlen sich Pflegebedürftige mit den komplizierten Regeln und dem Papierkrieg überfordert. Diese Situation habe ich häufig in meinen Gesprächen.

Katharina Bartel, stellvertretende Pflegedienstleitung

Es gibt viele Fragen beim Thema Pflege. Und ganz oft fühlen sich Pflegebedürftige mit den komplizierten Regeln und dem Papierkrieg überfordert. Diese Situation habe ich häufig in meinen Gesprächen.

Mein Job ist es dann, Ordnung zu schaffen und die Situation aus professioneller Sicht einzuschätzen. Anschließend planen wir gemeinsame Lösungen, wie unnötige Kosten und Heimaufenthalte vermieden werden. Für mich steht der Mensch im Mittelpunkt und es ist mir ein Herzensanliegen, eine bestmögliche Versorgung zu realisieren. Wichtig ist dabei, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen, denn ich sehe mich als Teamplayer.

Sollten auch Sie offene Fragen rund um das Thema Pflege zu Hause haben, rufen Sie mich einfach an. Sie müssen sich die Informationen nicht mühsam selber zusammensuchen, weil ich für Sie da bin.

Daniela Drpljanin, Disponentin

Meine Aufgabe besteht darin, Mitarbeiter und Kunden miteinander zu verbinden. Es ist mir dabei ganz wichtig, dass beide auch von der Persönlichkeit, den Interessen und der räumlichen Entfernung zueinander passen. Mein Ziel ist ein perfektes „Match“ und ich freue mich über all die positiven Rückmeldungen, wenn mir das gelungen ist.

Daniela Drpljanin, Disponentin

Meine Aufgabe besteht darin, Mitarbeiter und Kunden miteinander zu verbinden. Es ist mir dabei ganz wichtig, dass beide auch von der Persönlichkeit, den Interessen und der räumlichen Entfernung zueinander passen. Mein Ziel ist ein perfektes „Match“ und ich freue mich über all die positiven Rückmeldungen, wenn mir das gelungen ist.

Die Versorgung der Liebsten in fremde Hände zu geben, ist ein großer Vertrauensbeweis. Ich kann gut verstehen, wenn sich Angehörige damit schwertun. Aber sie können sich auf mich verlassen. Ich bin für Sie da, wenn Sie schnell Unterstützung brauchen, der Bedarf steigt oder um Fragen persönlich zu beantworten.

Rufen mich an, denn ich bin mir sicher, dass ich auch für Ihre Familie eine menschlich und zeitlich passende Lösung finde.

Ghizlan Boumouchoun, Personal und Verwaltung

Ich bin dafür verantwortlich, in den vielen Bewerbungen die außergewöhnlichen Menschen zu finden. Menschen, bei denen die Motivation „ganz aus dem Inneren kommt“, wie eine Kundin einmal sagte. Solche mit Herzblut, ganz viel Empathie, die aber auch mal resolut werden können, wenn es nötig ist.

Ghizlan Boumouchoun, Personal und Verwaltung

Ich bin dafür verantwortlich, in den vielen Bewerbungen die außergewöhnlichen Menschen zu finden. Menschen, bei denen die Motivation „ganz aus dem Inneren kommt“, wie eine Kundin einmal sagte. Solche mit Herzblut, ganz viel Empathie, die aber auch mal resolut werden können, wenn es nötig ist.

Ein großes Herz allein reicht allerdings für die verantwortungsvolle Aufgabe der Seniorenbetreuung nicht aus. Es bedarf zudem an Fachwissen, das unsere Mitarbeiter(innen) benötigen. Sicherheit, Hygiene, Alterungsprozesse verstehen, Demenz, Erste-Hilfe, Kommunikation und Pflege sind z.B. wichtige Themen, die Neulinge bei uns praxisnah erfahren und erlernen.

Und es ist mir sehr wichtig, dass wir in ständigem Austausch miteinander sind. Deshalb führe ich regelmäßige persönliche Gespräche und kümmere mich darum, dass unsere Mitarbeiter(innen) den Rücken frei haben. Damit sie viel Zeit haben, die anvertrauen Kunden persönlich und empathisch versorgen zu können.

Vielleicht kennen Sie jemanden, der nicht nur mit Zahlen hantieren möchte, sondern einen sinnvollen Job mit Perspektive sucht. Dann rufen Sie mich einfach an, ich freue mich auf Sie.

Viktoria Lysenko, Abrechnung und Verwaltung

In meinem Job geht es darum, für eine schnelle und hochwertige Abrechnung zu sorgen, die insbesondere die Bedürfnisse der Pflegbedürftigen berücksichtigt. Leider ist es nicht ganz einfach, den Überblick im Paragrafendschungel zu behalten. Viele Senioren sind damit überfordert.

Viktoria Lysenko, Abrechnung und Verwaltung

In meinem Job geht es darum, für eine schnelle und hochwertige Abrechnung zu sorgen, die insbesondere die Bedürfnisse der Pflegbedürftigen berücksichtigt. Leider ist es nicht ganz einfach, den Überblick im Paragrafendschungel zu behalten. Viele Senioren sind damit überfordert.

Deshalb ist es für mich ganz wichtig, meine Tätigkeit sehr sorgfältig, wahrheitsgetreu und immer im Sinne der Kunden durchzuführen. Gern unterstütze ich Angehörige und Senioren dabei, die finanzielle Belastung zu gering wie möglich zu halten. Mein persönliches Anliegen ist dabei, schnell auf die Fragen zu reagieren und mich bei den Kassen für die älteren Menschen einzusetzen.

Bei Abrechnungsfragen bin ich für Sie da – rufen Sie mich einfach an!

Filiz Ferat, kaufmännische Auszubildende

Als Auszubildende macht es mir großen Spaß, jeden Tag neue Herausforderungen und Aufgaben anzunehmen. Es ist ein schönes Gefühl, die Senioren zu unterstützen und die Angehörigen zu entlasten.

Filiz Ferat, kaufmännische Auszubildende

Als Auszubildende macht es mir großen Spaß, jeden Tag neue Herausforderungen und Aufgaben anzunehmen. Es ist ein schönes Gefühl, die Senioren zu unterstützen und die Angehörigen zu entlasten.

Oft erlebe ich, auf welche rührende Art die alten Menschen von „ihrer Betreuungskraft“ sprechen. Wie stark die Bindung ist und wie sie sich darauf freuen, wenn unsere Mitarbeiterin zu ihnen kommt. Es macht mich stolz einen Beitrag dafür zu leisten, dass alles planmäßig funktioniert, dass Mitarbeiterinnen immer ihre festen Kunden haben und zu den gleichen Zeiten vor Ort sind.

Was unsere Kunden sagen:

Wir sind Home Instead

Lesen Sie mehr über unsere Geschichte, unsere Aufgaben und unsere Visionen. Erfahren Sie, was uns antreibt.