Einfach anrufen
TEL. 0800-80 81 82 5
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online finden
Informationen zu

Home Instead startet Kampagne „Impfung – wir sind dabei!“

  1. Home
Veröffentlicht von ,

 

 

M E D I E N I N F O R M A T I O N

Köln, den 14.01.2020

 

Home Instead startet Kampagne „Impfung - wir sind dabei!"
#geimpftgegencorona


Die angelaufenen Impfungen in den stationären Pflegeeinrichtungen und den Krankenhäusern zeigen vielerorts eine zurückhaltende Impfbereitschaft von Mitarbeitenden der Pflege und anderer Gesundheitsberufe. Home Instead startet nun vor dem flächendeckenden Start in den ambulanten Diensten die interne Kampagne „Impfung - wir sind dabei!". Der Kampagne können sich auch andere Anbieter anschließen.


In den Medien wird umfassend über die scheinbar geringe Impfbereitschaft von Mitarbeitenden der Pflege berichtet. Aufklärungsinformationen sind inzwischen zahlreich im Internet vorhanden.
Prominente Ärzte, wie beispielsweise Dr. Eckart von Hirschhausen, Doc Esser und Doc Caro werben für eine Impfung und klären dabei auch verständlich auf. Die Home Instead Gruppe möchte diese Aktivitäten mit einer Kampagne nach innen und nach außen, zu allen in der Pflegenden und im Gesundheitswesen tätigen Menschen, unterstützen.


Dafür wurde ein Logo entwickelt, dass die Impfbereitschaft der Mitarbeitenden und damit auch der Unternehmen darstellt und kommuniziert. Das Logo wird und kann auf Aufklebern, Buttons, Shirts und anderen Werbeartikeln verwendet werden. Es wurde so gestaltet, dass alle interessierten Anbieter in der Pflege und im Gesundheitswesen sich der Kampagne anschließen können. Dafür stellt Home Instead die Grunddatei des Logos zur Verfügung, so dass eine Anpassung an die Firmenfarben und der Eindruck eines Firmenlogos erfolgen kann. Je mehr Mitarbeitenden zur Impfung positiv äußern, desto größer wird die Bereitschaft der zögernden Personen sein.

Impfung.jpg 


In der Home Instead Gruppe werden Bilder, Video-Clips und Zitate von Mitarbeitenden auf einer
eigenen Intranetseite zur Kampagne und eigenen Impfüberzeugungen gepostet. Über offene SocialMedia Kanäle wird die Kampagne ebenfalls kommuniziert. Prominente Persönlichkeiten der Pflege werden zur Zeit angesprochen, sich mit einer Botschaft, einem Bild oder Video-Clip die Kampagne zu unterstützen.


Die Dateivorlagen für das Logo können interessierte Anbieter direkt bei Home Instead unter der
Mailadresse medien@homeinstead.de anfordern.


Der Kampagne angeschlossen haben sich inzwischen das Apothekennetzwerk "Pflegeschwerpunkt Apotheke" , die Brohltal Apotheke, die Jansen Apotheken, die Unternehmensgruppe aiutanda und die Ruhrgebietskonferenz Pflege.

Über Home Instead
Home Instead wurde 1994 in den USA gegründet und verfügt heute über mehr als 1.200 Standorte in 14 Ländern auf vier Kontinenten. Die Betreuungskräfte von Home Instead ermöglichen hilfs- und pflegebedürftigen Menschen ein Leben in ihrer vertrauten Umgebung.


In Deutschland ist Home Instead seit 2008 vertreten, die Zentrale befindet sich in Köln. Aktuell gibt es landesweit bereits über 130 Betriebe, die allesamt über eine Pflegekassenzulassung verfügen und somit alle ambulanten Budgets der Pflegeversicherung nutzen können. Zusammen betreuen die deutschen Home Instead-Betriebe mehr als 30.000 Kunden. (Stand: Dezember 2020)


Kontakt
Thomas Eisenreich
Vice President
Home Instead GmbH & Co KG
Toyota Allee 47, 50858 Köln
thomas.eisenreich@homeinstead.de
Telefon 02234-209099-80
Mobil 0170-6379446


Jeder Betrieb von Home Instead ist unabhängig und selbstständig.