Rufen Sie uns an!
TEL. 030 233 221 500
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online kontaktieren

Aktuelles

  1. Home
  2. Über uns
  3. Aktuelles

Bezirks-Journal Lichtenberg vom 08.04.2021.JPG

Quelle: Bezirks-Journal Lichtenberg vom 08.04.2021.


Berlin Lichtenberg Berliner Abendblatt.JPG KW09_Home Instead.jpg 

Quelle: Berliner Abendblatt vom 06.03.2021 für Berlin Lichtenberg


Berlin Lichtenberg.JPG 

 Quelle: Berliner Woche vom 3.3.2021


 

BZJ_Lichtenberg_02.2021_S.7.jpg  

Quelle: Lichtenberger Bezirks-Journal vom 11.02.2021


 

Berlin Lichtenberg Aktuelles.jpg  

 


Eindrücke der virtuellen Jahrespartnertagung 2020

 

WIR– Zusammen trotz Abstand

Unter diesem Motto stand die jährliche Jahrespartnertagung von Home Instead, die dieses Mal virtuell stattfand. Das Jahr 2020 war auch für uns bei Home Instead Berlin-Lichtenberg durch Abstandsregeln, Mund-Nasen-Schutz und Hygienemaßnahmen geprägt, doch hat es uns auch gezeigt, welchen Auftrag wir als Dienstleister haben und wie wichtig unsere Mitarbeiter sind, denen ein besonderer Dank gebührt. Einige Impressionen, wie die vergangene Zeit für die Mitarbeiter von Home Instead war, sehen Sie in unserem Video.

​ 

123.jpg 

​Quelle: Bezirksjournal vom 12.11.2020​​


​  800236.jpg

Quelle& #58; Berliner Woche vom 12.08.


Bezirksjournal.jpg 

Quelle: Bezirksjournal vom 15.08.2020


 Tipps für Pflegebedürftige und deren Angehörige:

Betreuungsdienst ist auch kurzfristig einsatzbereit Berlin. Sie planen kurzfristig einen Tagesausflug oder Urlaub, wollen aber Ihre pflegebedürftigen Angehörigen nicht allein lassen – in so einem Fall können Betreuungskräfte eines bei der Pflegekasse zugelassenen Betreuungsdienstes einspringen. Die geschulten Kräfte unterstützen bei der Körperpflege, gehen einkaufen, kochen und begleiten auch zum Arzt oder beim Spaziergang. Sie übernehmen die Aufgaben, die normalerweise pflegende Angehörige l eisten. Termine sind oft auch kurzfristig erhältlich. Trotzdem sollten Termine so früh wie möglich bgesprochen werden.

Diese Budgets der Pflegeversicherung stehen zur Verfügung:
1.612 Euro Verhinderungspflege zusätzlich zum Pflegegeld
806 Euro für Kurzzeitpflege zuhause

Quelle: Berliner Woche vom 8.7.2020


27052020.JPG

 

Quelle: Bezirksjournal Lichtenberg Marzahn vom 14.05.202


 

Berlin 15052020.JPG

Quelle: Berliner Wochen Lichtenberg / Marzahn vom 6. Mai


Berlin-Lichtenberg Presse.JPG

Quelle: Bezirksjournal Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg Februar 2020


Innerhalb eines Jahres 40 neue Arbeitsplätze geschaffen

Senioren- und Familienbetreuung

BL.jpgLichtenberg. Nach dem Start vor einem Jahr hat sich Home Instead Berlin Lichtenberg zu einem mittelständischen Unternehmen entwickelt. Knapp 40 Betreuungskräfte unterstützen über 130 Seniorinnen und Senioren sowie Familien in der häuslichen Umgebung in Lichtenberg und Marzahn. Geschäftsführer René Jahnke: „Unser Angebot wurde von vielen älteren Menschen, deren Angehörigen und auch Familien dankend angenommen. Meine Mitarbeitenden sind stundenweise vor Ort. Oft arbeiten wir mit ambulanten Diensten zusammen. So ermöglichen wir Senioren, möglichst lange in den eigenen vier Wänden zu wohnen.&q uot; Die gesetzliche Pflegekasse übernimmt dafür in der Regel die Kosten.

Die Seniorenbetreuer gehen einkaufen, kochen, begleiten beim Spaziergang oder zum Arzt. Viele sind auch speziell geschult mit demenziell veränderten Menschen. Sie betreuen auch Kinder, wenn zum Beispiel die Mutter oder der Vater erkrankt ist. Alle Mitarbeitenden werden von Pflegefachkräften intensiv in kostenfreien hauseigenen und externen Schulungen auf die Aufgabe vorbereitet. Die Betreuer arbeiten auf Mini-Job oder Teilzeitbasi s.

Home Instead Lichtenberg ist einer von über 110 Betrieben in Deutschland, davon 7 in Berlin.Team Lichtenberg.jpg


 

Aktuelles 241019 Berlin-Lichtenberg.JPG

Quelle: Berliner Abendblatt vom 28.09.2019


 

Bild1.png

Quelle: Bezirksjournal Berlin Lichtenberg und Marzahn vom 10.10.2019


Tipps für Pflegebedürftige

Lassen Sie keine Gelder verfallen!

Finanzielle Unterstützung für Hilfe in der häuslichen Umgebung

Berlin. Sie haben Pflegegrad 2 oder mehr? Dann stehen Ihnen jährlich 1.612 EUR für die Verhinderungspflege zu. Und wenn noch keine Kurzzeitpflege genutzt wurde, kommen noch weitere 806 EUR dazu. Der Betrag wird nicht in bar ausgezahlt, sondern kann nur als Sachleistung in Anspruch genommen werden. Im Gegenwert kommen Mitarbeitende von anerkannten Betreuungsdiensten, wie zum Beispiel Home Instead, ins Haus. Sie unterstützen den Pflegebedürftigen in der häuslichen Umgebung. Zum Beispiel: Einkäufe erledigen, Begleitung außer Haus, Demenzbetreuung, aber auch Hilfestellung bei der Körperpflege. Seniorenbetreuer oder Alltagsbegleiter arbeiten nicht nach e inem minütlich getakteten Arbeitsplan, sondern sie kommen stundenweise ins Haus. Viele sind auch speziell geschult in der Betreuung demenziell veränderter Menschen. Wenn die Seniorenbetreuer vor Ort sind, können sich pflegende Angehörige eine Auszeit nehmen und wieder Kraft tanken.

Wird das Geld nicht bis zum Jahresende angefordert, verfällt der Anspruch. Das heißt: Jetzt schnell handeln! „Viele Menschen nutzen diese Gelder nicht", weiß René Jahnke, Geschäftsführer von Home Instead Berlin Lichten berg. Im ersten kostenfreien Informationsgespräch erläutert er gern den genauen Ablauf, wie die Gelder abgerufen werden können.


 

Berlin Lichtenberg 23072019.JPG 

Quelle: Bezirksjournal Lichtenberg / Marzahn 07 / 19.


17.06.19.JPG 

Quelle: Berliner Abendblatt vom 25. Mai 2019. Ausgaben Marzhan und Lichtenberg.



Unbenannt.JPGQuelle: Berliner Abendblatt vom 30.03.2019

 


22.03.2019.JPG 

Quelle: Bezirksjounal Marzahn und Lichtenberg vom 14.3.2019


BLi07-12_01.jpg

 


 

Neu im Nord-Osten.JPG 

Quelle: Bezirksjournal Lichtenberg Marzahn November 2018


Artikel.JPG 

Quelle: Berliner Woche, KW 45

Rufen Sie uns an!
TEL. 030 233 221 500
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online kontaktieren